Gifteinsatz - Israelische Armee vernichtet palästinensische Ernte

Gifteinsatz - Israelische Armee vernichtet palästinensische Ernte
In Gaza haben IDF-Soldaten ein unbekanntes Pflanzengift auf palästinensische Anbauungen gesprüht. Betroffen ist ein Gebiet von 400 Hektar, auf dem Gemüse und Kräuter angepflanzt wurden. Die Palästinenser waren daraufhin dazu gewungen, die gesamte Ernte zu entsorgen. Gegenüber RT erklärte die israelische Armee, die Pestizide seien versprüht worden, um Sicherheitsoperationen zu ermöglichen. Die ansässigen palästinensischen Landwirte zweifeln an dieser Begründung.

comments powered by HyperComments