icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Syrien: Russland ermöglicht Journalisten Zugang zu Raketenkreuzer Moskwa und S-400

Syrien: Russland ermöglicht Journalisten Zugang zu Raketenkreuzer Moskwa und S-400
Seit Beginn der russischen Luftkampagne in Syrien gegen den selbsternannten "Islamischen Staat" vom 30. September klärt das Moskauer Verteidigungsministerium die Öffentlichkeiten minutiös über Russlands Kampf gegen den internationalen Terrorismus auf. Nun wurden Journalisten erstmalig auf den Raketenkreuzer "Moskwa" eingeladen. Zudem wurde das Raketenabwehrsystem S-400 vorgestellt. RT-Reporter Murat Gazdiev berichtet aus Syrien.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen