icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Von der Widersprüchlichkeit Obamas: USA entsenden nun doch weitere Bodentruppen in den Irak

Von der Widersprüchlichkeit Obamas: USA entsenden nun doch weitere Bodentruppen in den Irak
Washington bereitet die Entsendung von neuen Bodentruppen vor, um im Kampf gegen den "Islamischen Staat" zu helfen. Das widerspricht jedoch vorherigen Beteuerungen des US-Präsidenten Barack Obama, wonach die USA keine Soldaten mehr nach Syrien oder Irak entsenden wollten. Im Irak befinden sich derzeit 3,500 Soldaten. Allein US-Truppen gehen dem US-Verteidigungsminister Ash Carter nicht weit genug. Er forderte die US-Alliierten auf, ebenfalls Soldaten in das Kriegsgebiet zu entsenden.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen