IS weitet sich vor allem in Ziel-Ländern westlicher Militär-Interventionen aus

IS weitet sich vor allem in Ziel-Ländern westlicher Militär-Interventionen aus
Der "Islamische Staat" erleidet militärische Niederlagen in Irak und Syrien. Gleichzeitig lässt sich aber eine weitere Ausbreitung im Jemen, Afghanistan und Libyen feststellen. Alles Länder die in den letzten Jahren durch militärische Interventionen destabilisiert wurden. RT zeigt die Erfolge des IS allein in der letzten Woche in Afghanistan, Libyen sowie im Jemen auf und spricht mit Giora Eiland, dem ehemaligen Chef des israelischen Sicherheitsrates, über die Entstehung des IS.

comments powered by HyperComments