Ex-US-General und libanesischer Premier überzeugt: Türkei maßgeblich für IS-Expansion verantwortlich

Ex-US-General und libanesischer Premier überzeugt: Türkei maßgeblich für IS-Expansion verantwortlich
Im UN-Sicherheitsrat soll eine neue Resolution den illegalen Ölhandel von Terroristen stärker ins Visier nehmen, sagte der russische UN-Botschafter Witali Tschurkin. Der pensionierte US-General Paul E. Vallely indes ging im Interview mit RT weiter und forderte, dass Russland noch spezifischer gegen mutmaßliche IS-Unterstützer wie die Türkei vorgehen müsste. Der ehemalige libanesische Premier Michel Aoun ist ebenso davon überzeugt, dass die Türkei maßgeblich zur Expansion des IS beigetragen habe.