„Strafaktion“ – Israelisches Militär zerstört zahlreiche Wohnhäuser in der Westbank

„Strafaktion“ – Israelisches Militär zerstört zahlreiche Wohnhäuser in der Westbank
In den letzten Tagen hat das israelische Militär (IDF) fünf Wohnhäuser von palästinensischen Terrorverdächtigen im Westjordanland zerstört, denen vorgeworfen wird, Attacken auf jüdische Israelis verübt zu haben. RT-Reporterin Paula Slier berichtet aus dem palästinensischen Flüchtlingslager Kalandia. Dort umstellten am Dienstag 700 IDF-Soldaten das Lager und zerstörten in einer "Strafaktion" den dritten Stock eines Wohnblocks. Laut Slier verstärkt dieses Vorgehen lediglich die Gewaltspirale.

comments powered by HyperComments