icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Rache für Syrien-Engagement - IS-Selbstmordandschlag gegen Hisbollah-Hochburg in Beirut

Rache für Syrien-Engagement - IS-Selbstmordandschlag gegen Hisbollah-Hochburg in Beirut
Bei zwei Bombenanschlägen in der libanesischen Hauptstadt starben 43 Menschen, 239 wurden verletzt. Inzwischen bekannte sich der "Islamische Staat" zu den Anschlägen, die in schiitischen Vororten Beiruts verübt wurden, in denen die Schiiten-Miliz Hisbollah großen Einfluss genießt. Die pro-iranische Miliz kämpft im syrischen Bürgerkriegsland gemeinsam mit der Armee Baschar al-Assads. Die Politikanalystin Roula Talj vermutet, dass sich der IS für die jüngsten Verluste in Nordsyrien rächen wollte.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen