Türkei: Erdogans AKP gewinnt Neuwahlen - Gewalttätige Ausschreitungen im Südosten

Türkei: Erdogans AKP gewinnt Neuwahlen - Gewalttätige Ausschreitungen im Südosten
In Nusaybin sind bei einer Explosion rund 20 Menschen verletzt worden. Zudem kam es vereinzelt zu gewalttätigen Zusammenstößen zwischen pro-kurdischen Demonstranten und Sicherheitskräften, als bekannt wurde, dass die AKP aus den Neuwahlen am Sonntag überraschend gestärkt hervorgehen konnte. Die AKP hat 49,4 Prozent aller Stimmen gewonnen, wird aber keine Initiative dahingehend setzen können, ein Präsidialsystem zu initiieren. RT-Reporter William Whiteman berichtet aus Istanbul.