icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Duterte zum Ende des Militärabkommens mit den USA: "Wende mich lieber an China und Russland" (Video)

Duterte zum Ende des Militärabkommens mit den USA: "Wende mich lieber an China und Russland" (Video)
Fühlt sich von den USA ungerecht behandelt: Der philippinische Präsident Rodrigo Duterte macht den "Faustgruß" inmitten einer Gruppe von Soldaten. (24. August 2016)
Die Philippinen haben das "Visiting Forces Agreement" (VFA) mit den Vereinigten Staaten aufgekündigt. Das Abkommen erlaubte den USA, militärisch im Hoheitsgebiet der Philippinen präsent zu sein. Manila reagierte damit auf US-Sanktionen gegen hochrangige Beamte.

Mehr zum Thema - "Ich mache diesem Hurensohn ein Ende": Philippinischer Präsident kündigt Militärabkommen mit USA 

Die Philippinen waren viele Jahre lang eine US-Kolonie. Erst seit 1946 handelt es sich um einen unabhängigen Staat. Der noch immer sehr paternalistische Ton der USA stört Präsident Rodrigo Duterte besonders. Allein schon aus Gründen der Entgegnung größeren Respekts sei er bereit, sich Ländern wie China oder Russland zuzuwenden.

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen