icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Neun asiatische Staaten unterzeichnen Abkommen über Zusammenarbeit und Reformen im Energiebereich

Neun asiatische Staaten unterzeichnen Abkommen über Zusammenarbeit und Reformen im Energiebereich
Die Minor-Moschee in Taschkent
Neun Länder Zentral- und Westasiens haben eine Erklärung über Zusammenarbeit und Reformen im Energiesektor unterzeichnet. Experten bestätigen, dass das Dokument den nächsten Schritt zur Schaffung eines freieren regionalen Energiemarktes darstellen soll.

Die Erklärung wurde am Samstag in Taschkent von neun Energieministern des Central Asia Regional Economic Cooperation Program (CAREC) unterzeichnet – jenen Afghanistans, Aserbaidschans, Georgiens, Kasachstans, Kirgisistans, der Mongolei, Pakistans, Tadschikistans und Usbekistans. Tatjana Ewstifejewa, die Sprecherin der Asiatischen Entwicklungsbank (ADB), erklärte:

Ein Schild auf dem Mount Bental,  einem Beobachtungsposten in den von Israel besetzten Golanhöhen, das die Entfernungen zu verschiedenen Städten in der Region zeigt.

Diese Länder haben eine historische Erklärung unterzeichnet, die die grenzüberschreitende Zusammenarbeit in Energiefragen beschleunigen und die Region der Schaffung eines eigenen Energiemarktes einen Schritt näher bringen wird.

Die Asiatischen Entwicklungsbank fungiert als Sekretariat des CAREC-Programms. Ewstifejewa stellte fest, dass die Erklärung die Region auf einen "schnelleren Weg der Reformen" bringt, der zu liberaleren Energiemärkten mit mehr Beteiligung und Investitionen des Privatsektors führen würde.

Die Minister stimmten auch einer neuen CAREC-Energiestrategie für die nächsten zehn Jahre zu, die als Fahrplan für die Erreichung einer sicheren Energiezukunft dienen soll. ADB-Vizepräsident Divakar Gupta sagte:

Der Energiesektor stimuliert das Wirtschaftswachstum in der Region, weshalb diese [Erklärung] so wichtig ist. Heute haben sie ihr Engagement für die Zusammenarbeit gestärkt, um eine zuverlässige und erschwingliche Energieversorgung in der Region zu gewährleisten, moderne Energiemärkte zu entwickeln und saubere Energie als effizientere und nachhaltigere Energiequelle zu nutzen.

Einige CAREC-Länder sind weiterhin mit Energieengpässen konfrontiert. Um ein anhaltendes Wirtschaftswachstum zu gewährleisten und den wachsenden Energiebedarf zu decken, muss die Region die derzeitige Kapazität ihres Energiesystems bis ins Jahr 2030 verdoppeln. Dies erfordert erhebliche Investitionen, die auf rund 400 Milliarden US-Dollar geschätzt werden.

Seit seiner Gründung im Jahr 2001 wurden im Rahmen des CAREC-Programms fast 200 regionale Projekte mit einem Gesamtvolumen von 34,5 Milliarden US-Dollar in den Bereichen Verkehr, Energie und Handel finanziert, mehr als ein Drittel davon von der ADB.

Mehr zum Thema - Kabul und viele afghanische Provinzen nach Mast-Attacken ohne Strom

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen