icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Hongkong: Demonstranten im Auftrag der Geopolitik (Video)

Hongkong: Demonstranten im Auftrag der Geopolitik (Video)
Demonstration im Zentrum Hongkongs am 31. August 2019. Die Proteste in der chinesischen Sonderverwaltungszone dauern an und richten sich immer deutlicher direkt gegen China.
Ursprünglich lautete die Forderung der Demonstranten in Hongkong, ein geplantes Auslieferungsgesetz mit China nicht zu verabschieden. Dieses Ziel wurde schnell erreicht. Den Protesten tat dies jedoch keinen Abbruch.

Schon 2014 gab es mit der sogenannten Regenschirm-Revolution Unruhen, die sich gegen China richteten. Damals wurde bereits der Verdacht geäußert, ausländische Interessen könnten bei der Organisation dieser Proteste federführend sein. Auch bei den heutigen Demonstrationen lässt sich ein solcher Verdacht nicht ganz von der Hand weisen.

Mehr zum Thema - Gewaltsame Proteste schaden der Wirtschaft: Honkong laufen Veranstalter und Besucher davon

Aktuell befindet sich das Aushängeschild Joshua Wong auf Welttournee. Und im Westen wird der Anführer einer gegen China gerichteten Protestbewegung von Spitzenpolitikern empfangen. Die Aktionen und Forderungen entsprechen wie zufällig auch genau den Plänen des US-Außenministeriums.

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen