icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Japan: Starkes Erdbeben erschüttert Präfektur Fukushima

Japan: Starkes Erdbeben erschüttert Präfektur Fukushima
Japan: Starkes Erdbeben erschüttert Präfektur Fukushima
Am Sonntag hat sich vor der Ostküste Japans ein starkes Erdbeben ereignet. Das Epizentrum lag ungefähr 60 Kilometer vor der Präfektur Fukushima. Die Erde bebte auch in der 250 Kilometer entfernten Hauptstadt Tokio. Eine Tsunami-Warnung wurde nicht ausgerufen.

Örtliche Medien gaben die Stärke des Erdstoßes zunächst mit 6,5 an, während die US-Erdbebenwarte USGS die Stärke 6,2 vermeldete. Das Epizentrum lag demnach in einer Tiefe von etwa 38,6 Kilometern. Berichte über mögliche Sachschäden oder Opfer lagen anfangs noch nicht vor.

In der nächstgelegenen Präfektur befindet sich das berühmt-berüchtigte Kernkraftwerk Fukushima Daiichi, das 2011 infolge eines Erdbebens vom darauf folgenden Tsunami schwer beschädigt worden war.

Mehr zum ThemaAcht Jahre nach dem Tsunami: Fukushima noch immer im Ausnahmezustand

Folge uns aufRT
RT
Kriegstrauma loslassen lernen

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen