icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Indien: Vier Tote nach Schusswechsel zwischen rivalisierenden politischen Parteien

Indien: Vier Tote nach Schusswechsel zwischen rivalisierenden politischen Parteien
(Symbolbild)
Im indischen Westbengalen soll es zwischen der regierenden Bharatiya Janata Party und dem eher regionalen All India Trinamool Congress zu Schusswechseln mit vier Toten gekommen sein. Medien berichten, dass drei der vier Toten der Regierungspartei angehörten.

In Indien ist es am Samstagabend zu einer Schießerei gekommen. Mitglieder von zwei rivalisierenden nationalen Parteien, darunter auch Vertreter der gegenwärtig regierenden Bharatiya Janata Party (BJP), stießen im ostindischen Bundesstaat Westbengalen zusammen. Berichten zufolge kamen dabei vier Personen zu Tode. Beide Seiten gaben jeweils der anderen die Schuld, die Gewalt ausgelöst zu hatten.

In Feierlaune: Modi am Donnerstag vor seinen Anhängern

Am Konflikt im Distrikt North 24 Parganas beteiligten sich Mitglieder der Bharatiya Janata Party (BJP) und des All India Trinamool Congress (TMC), letzterer dominiert die Gesetzgebung dieses Bundesstaates und ist im nationalen Parlament vertreten.

Laut der Zeitung The Hindu gehörten von den vier bei den Zusammenstößen Getöteten drei der BJP und einer dem TMC an.

Die BJP teilte mit, dass Anhänger des TMC ihre Aktivisten nach einem Handgemenge über Gruppenflaggen angegriffen hätten und wahllos herumgeschossen hätten. Mukul Roy, ein Regionalchef der Partei BJP, äußerte, die TMC-Führung würde in Westbengalen "einer Herrschaft des Terrors nachgeben".

Der TMC behauptete, dass bewaffnete BJP-Aktivisten ihre Mitglieder zuerst angegriffen, eine Person getötet und somit anscheinend Vergeltungsmaßnahmen ausgelöst hätten.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen