icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Wirbelsturm spült 80.000 Kilo Müll in Mumbai an

Wirbelsturm spült 80.000 Kilo Müll in Mumbai an
Ein Freiwilliger hilft beim Säubern eines Strands in Mumbai, Indien, 14. August 2016.
Durch den Wirbelsturm Ockhi wurde die Luft über Mumbai reiner, aber der Sturm spülte 80.000 Kilogramm Müll an die Strände der Millionenmetropole. Die Strände waren zuvor, auf Initiative eines Anwohners, von Freiwilligen gereinigt worden. Er erhofft sich ein Umdenken bei den Indern.

In der Nacht zum Mittwoch wurden alle Initiativen, die die Strände Mumbais sauberer gemacht hatten, zerstört. Der Zyklon Ockhi spülte über 80 Tonnen Abfall an die Küste. 

Ein Sprecher der Abteilung für Abfall SWM (solid waste management): 

Der Müll, der mitten im Ozean schwamm, wurde wegen der starken Wellen an unsere Strände gespült. Wir haben alle zuständigen Stellen der Stadtviertel informiert, dass sie den Müll beseitigen. Bisher sammelten 26 Lkws Müll von verschiedenen Stränden ein. Dies wird in den nächsten drei bis vier Tagen weiter geschehen." 

Am schlimmsten betroffen sind die Strände Versova und Juhu. Müll wurde auch in Dadar Chowpatty, Marine Drive, Nariman Point, der Madh Insel und Marwe gesichtet.

Stau und Smog in Neu Delhi, Indien, 8. November 2017.

Der Anwalt Afroz Shah wurde durch seine Initiativen zur Müllbeseitigung an den Stränden seiner Heimatstadt bekannt. Den Anblick auf die vermüllten Strände von seinem Apartment aus konnte er nicht mehr länger ertragen und rief Projekte ins Leben, um die Menschen zu einem Umdenken zu bewegen:

Es war extrem schwierig, sich an den Stränden fortzubewegen, weil alles von Plastiktüten, Essensverpackungen, Kleidung, Seilen, Schuhen am Strand herumlag. 

Die Säuberung des Versova-Strands vor dem Wirbelsturm ging in Indien viral und wurde von "ekelhaft fabelhaft" beschrieben. Jedes Jahr landen acht Millionen metrische Tonnen in den Ozeanen. 

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen