Gas-Pipeline-Explosion in China - 8 Tote, 35 Verletzte

Gas-Pipeline-Explosion in China - 8 Tote, 35 Verletzte
Gas-Pipeline-Explosion in China - 8 Tote, 35 Verletzte
In der südwestchinesischen Provinz Guizhou ist am Sonntagmorgen eine Gas-Pipeline explodiert. Nach Angaben der Nachrichtenagentur Xinhua kamen dabei mindestens acht Menschen ums Leben. Weitere 35 Personen erlitten Verletzungen.

Der Vorfall ereignete sich um 10:44 Uhr Ortszeit unweit der Autobahn Shanghai-Kunming. Die Straße musste vorübergehend gesperrt werden. Augenzeugen berichteten von starken Explosionen. Zu sehen waren starke Flammen und schwarze Rauchsäulen. An den Löscharbeiten beteiligten sich 53 Feuerwehrleute. Sie konnten den Brand eindämmen. Der Gastransport durch die Pipeline wurde eingestellt. Die Behörden führten die Explosion auf einen von heftigen Regenfällen ausgelösten Erdrutsch zurück: Die Gasleitung war von den niedergegangenen Erdmassen beschädigt und leckgeschlagen worden​. Eine Untersuchung wurde eingeleitet. (RIA Nowosti/TASS/dpa)