icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Proteste in Hongkong gehen weiter – Polizei löst Muttertag-Flashmobs auf

Proteste in Hongkong gehen weiter – Polizei löst Muttertag-Flashmobs auf
Am Sonntag kam es in Hongkong zu Ausschreitungen bei nicht genehmigten Demonstrationen, die von der Polizei aufgelöst wurden.
Hongkong kommt nicht zur Ruhe. Am Sonntag versammelten sich Demonstranten im Rahmen sogenannter Muttertag-Flashmobs. Sie forderten erneut die Unabhängigkeit von China und den Rücktritt von Regierungschefin Carrie Lam. Polizisten lösten die Kundgebungen auf.

Am Sonntagnachmittag haben sich in mindestens acht Hongkonger Einkaufszentren Demonstranten zu Flashmobs versammelt. Sie forderten erneut die Unabhängigkeit von China und den Rücktritt von Regierungschefin Carrie Lam. Die Bereitschaftspolizei war gezwungen, die Kundgebungen aufzulösen. Es gab mindestens drei Festnahmen.

Proteste in Hongkong gehen weiter – Polizei löst Muttertag-Flashmobs auf
Im Stadtteil Mong Kok versuchen Demonstranten, eine Straßenblockade zu errichten.

Live-Übertragungen im Internet zeigten auch, dass die Polizei vor Ort Geldstrafen wegen Verstößen gegen die pandemiebedingten Auflagen verhängte. Derzeit sind Versammlungen von mehr als acht Personen nicht erlaubt.

Proteste in Hongkong gehen weiter – Polizei löst Muttertag-Flashmobs auf
Die Bereitschaftspolizei verschießt Projektile mit Pfefferspray in einem Einkaufszentrum, um regierungsfeindliche Demonstranten auseinanderzutreiben.

Demonstranten nutzen die Gelegenheit, sich im Rahmen der Feierlichkeiten zum Muttertag zu versammeln. Die Behörden hatten im Vorfeld einen Antrag auf einen sogenannten Muttertagsmarsch verboten, sodass sich kleinere Gruppen maskierter Demonstranten in verschiedenen Einkaufszentren versammelten. Dort kam es zu kleineren Rangeleien mit der Polizei. Einer der Demonstranten sagte gegenüber der Nachrichtenagentur AFP

Dies ist nur eine Aufwärmphase, unsere Protestbewegung muss von vorne beginnen. Es ist ein Zeichen dafür, dass die Bewegung wieder zum Leben erweckt wird. Wir müssen jetzt alle aufwachen.

Proteste in Hongkong gehen weiter – Polizei löst Muttertag-Flashmobs auf
Polizisten nehmen einen Demonstranten in Mong Kok fest.

Bereits am Freitag war es in der Stadt zu Auseinandersetzungen zwischen Demonstranten und der Polizei gekommen. Grund hierfür war die Bekanntgabe Pekings, ein Gesetz verabschieden zu wollen, das die Beleidigung der chinesischen Nationalhymne verbietet.

Proteste in Hongkong gehen weiter – Polizei löst Muttertag-Flashmobs auf
Tumulte im Honkonger Parlament am Freitag: Der "pandemokratische" Abgeordnete Raymond Chan Chi-chuen wird aus dem Plenarsaal getragen.

Mehr zum Thema - Gesamtschaden durch Massenkrawalle in Hongkong beziffert 

Folge uns aufRT
RT
Kriegstrauma loslassen lernen

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen