icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Der Fall Assange: USA und Ecuador plötzlich wieder beste Freunde (Video)

Der Fall Assange: USA und Ecuador plötzlich wieder beste Freunde (Video)
Auf Annäherungskurs: Ecuadors Präsident Lenín Moreno (r.) und US-Vizepräsident Mike Pence (Quito, 28. Juni 2018).
Noch Anfang 2017 herrschte zwischen den USA und Ecuador eine Eiszeit. Der damalige ecuadorianische Präsident Rafael Correa stellte sich den Forderungen Washingtons offen entgegen: Das Asyl für Julian Assange in der Botschaft in London war nur die Spitze eines Eisberges.

Mehr zum ThemaSchwedische Staatsanwaltschaft beantragt Haftbefehl gegen Julian Assange

Ecuadors neuer Präsident Lenín Moreno betreibt eine diametral entgegengesetzte Politik. Dementsprechend hat sich auch das Verhältnis zwischen den beiden Staaten wieder entspannt. Ecuador erhält großzügige Zuwendungen nicht nur direkt von den USA, sondern auch vom IWF. WikiLeaks-Gründer Julian Assange wurde der Asylstatus aberkannt. Ein Kuhhandel, wie Kritiker anmerken.

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen