Exklusiv-Interview mit Argentiniens Präsidenten Macri: "Strategische Partnerschaft mit Russland"

Exklusiv-Interview mit Argentiniens Präsidenten Macri: "Strategische Partnerschaft mit Russland"
Argentiniens neoliberal ausgerichteter Präsident Mauricio Macri hat RT ein Exklusiv-Interview gegeben. Die Themen: "Strategische" Zusammenarbeit mit Russland, die Lage in Venezuela und Brasilien sowie die sozio-ökonmische Entwicklung in Argentinien.

Seine Aussagen zur Armutsreduzierung und zum Wirtschaftswachstum in Argentinien bestehen dabei nur bedingt einem Fakten-Check. 

Mehr zum Thema - Brasilien und Argentinien: Streiks und Demonstrationen gegen neoliberale Rentenreformen

Hart geht er im Interview mit seiner Vorgängerin Cristina Fernández de Kirchner ins Gericht, er wirft ihr "populistische Maßnahmen" und "Zerstörung der Arbeitskultur" vor. Verbal holt er auch gegenüber seinem venezolanischen Amtskollegen Nicolás Maduro aus. Dieser sei ein Diktator, und die letzten Wahlen seien nicht transparent abgelaufen.

Mehr zum Thema - Protest gegen Repressionswelle in Argentinien weitet sich auf Deutschland aus

Optimistisch zeigt er sich in Bezug auf die Fußball-WM 2018 in Russland. Er hat nach eigener Darstellung bereits ein Ticket für das Finale in Moskau reservieren lassen.