"Schließt endlich Guantanamo!" RT-Interview mit Shaker Amer zum 14. Jahrestag des US-Foltergefängnis

Proteste vor dem Weißen Haus in Washington fordern die Schließung des irregulären Gefangenlagers, Washington, 11. Januar 2016
Proteste vor dem Weißen Haus in Washington fordern die Schließung des irregulären Gefangenlagers, Washington, 11. Januar 2016
Am 14. Jahrstag von Guantanamo spricht RT mit Shaker Amer. Der saudische Staatsbürger war 13 Jahre in dem irregulären Gefangenenlager eingesperrt. "Niemand von den Gefangenen ist gefährlich, und deshalb lässt die US-Regierung Guantanamo verschlossen: Damit niemand erfährt, was dort passiert." Eine Vorankündigung des kompletten Interviews, das demnächst auf RT erscheint.