Besetzung in Oregon: Tag 5 der Protestaktion durch bewaffnete, weiße Miliz

Besetzung in Oregon: Tag 5 der Protestaktion durch bewaffnete, weiße Miliz
Im US-Bundesstaat Oregon ist der fünfte Tag der Besetzung eines Regierungsgebäude durch eine bewaffnete Miliz angebrochen. Die Gruppe, die sich nun "Bürger für verfassungsgemäße Freiheit" nennt, fordert unter anderem, dass staatliches Land unter lokale Kontrolle gestellt wird. RT-Reporter Egor Piskunov hat sich ein Bild von der Lage im Umland verschafft. Einige Bewohner zeigen Sympathien für die Aktion der Besetzer und berichten von schwerwiegenden strukturellen Problemen in der Region.

Der Friedensaktivist Brian Becker warnt gegenüber RT indes vor einem faschistischen Kern der Protestgruppe in Oregon, die der Ideologie der "White supremacy" folge.

comments powered by HyperComments