Gegen die "Tyrannei der US-Regierung" - Besetzung von Regierungsgebäude in Oregon hält an

Ammon Bundy, Sprecher der Miliz, erklärt sich der Presse
Ammon Bundy, Sprecher der Miliz, erklärt sich der Presse
Im US-Bundesstaat Oregon hält die bewaffnete Besetzung eines Regierungsgebäudes an. Die Miliz hinter der Aktion beschuldigt die US-Regierung, eine Tyrannei zu sein und fordert, dass "die Bundesregierung ihre verfassungswidrige Präsenz in dem Bezirk aufgibt." Der Besetzung des Gebäudes gingen Streitereien um Landangelegenheiten voraus. RT-Reporter Egor Piskunov berichtet aus Oregon.