icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Shell beteiligte sich an schweren Menschenrechtsverletzungen in Nigeria [Video]

Shell beteiligte sich an schweren Menschenrechtsverletzungen in Nigeria [Video]
Amnesty International hat Dokumente des Ölkonzerns Shell durchgesehen und dabei kompromittierende Verbindungen zwischen dem Unternehmen und der nigerianischen Regierung entdeckt. Demonstranten, die sich gegen eine Shell-Pipeline engagierten, wurden ermordet.

Die Dokumente würden nahelegen, dass Shell sich der brutalen Vorgehensweise der Regierung gegen Umweltschützer bewusst war.

Vor einigen Jahren hatte der Konzern bereits über 15 Millionen Dollar bezahlt, um einen Prozess wegen Hinrichtungen an nigerianischen Aktivisten beizulegen. Laut Aussage des Unternehmens jedoch nur wegen Anerkennung ihrer tragischen Geschichte.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen