icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

FBI setzt “gefälschte” Mobilfunkmasten zur Massenüberwachung ein

FBI setzt “gefälschte” Mobilfunkmasten zur Massenüberwachung ein
Nach Recherchen des Wall-Street-Journals setzt das FBI Geräte ein, die Mobilfunkmasten simulieren, um so massenhaft Daten von den 325 Millionen Mobiltelefonen in den USA abzuschöpfen. FBI, Generalstaatsanwaltschaft und Homeland-Security schweigen sich zu dem Umgang mit den millionenfach erfassten Daten aus. Das FBI ließ lediglich verlauten, dass sie Daten von Mobilfunktelefonen, die in der Öffentlichkeit genutzt werden, ohne Genehmigung abfangen kann. Wer aber nutzt sein Telefon nicht in der “Öffentlichkeit”?

RT Reporterin Marina Portnaya berichtet aus New York.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen