Anführer der größten Oppositionsbewegung in Bahrain festgenommen – Der Westen schweigt

Quelle: Al Wefaq Media Centre
Quelle: Al Wefaq Media Centre
Scheich Ali Salman, Anführer der Oppositionsbewegung Al-Wefak ist am Sonntag festgenommen und über neun Stunden verhört wurden. RT spricht mit dem Leiter der Menschenrechtsabteilung von Al-Wefak, Sayed Hadi Amosawi, zu den Hintergründen und andauernden Protesten gegen die Al-Khalifa Dynastie. Erst am Wochenende hatte die Polizei massiv Tränengas und Schrotmunition gegen Demonstranten eingesetzt.

Al-Wefak ist die wichtigste Oppositionsbewegung in Bahrain. Die Bevölkerung ist mehrheitlich schiitisch, doch wird der ressourcenreiche Staat seit Jahrhunderten von der sunnitischen Al-Khalifa-Dynastie beherrscht. Proteste der schiitischen Opposition im Frühjahr 2011 wurden mit Hilfe saudi-arabischer Truppen blutig niedergeschlagen. Seitdem geht die Regierung immer wieder gegen Al-Wefak vor. Erst am Freitag hatten tausende Demonstranten gegen die Dynastie demonstriert, dabei setzte die Polizei Tränengas und Schrotmunition gegen die Oppositionellen ein.