RT-Interview mit UNESCO-Chefin: “IS führt kulturelle Säuberung im Nahen Osten durch”

RT-Interview mit UNESCO-Chefin: “IS führt kulturelle Säuberung im Nahen Osten durch”
RT befragt die Generaldirektorin der Organisation der Vereinten Nationen für Bildung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO) zu den systematischen Zerstörungen des selbsternannten „Islamischen Staates“ von Artefakten und archäologischen Stätten die zum Weltkulturerbe der Menschheit gehören sowie zu den Schwierigkeiten von UNESCO, seit die USA ihre finanziellen Leistungen für die UN-Organisation eingefroren haben, in Reaktion auf die Aufnahme von Palästina in die UNESCO.