icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Merkel will Fluchtursachen bekämpfen, EU-Außengrenzen schützen und gemeinsame Lösung mit Russland finden

Merkel will Fluchtursachen bekämpfen, EU-Außengrenzen schützen und gemeinsame Lösung mit Russland finden
Quelle: Ruptly
Bundeskanzlerin Merkel hat gestern in Halle auf einer Festveranstaltung zum 25. Jahrestag der Deutschen Einheit klare Forderungen im Umgang mit der Flüchtlingskrise formuliert. Die Flüchtlingskrise sei keine deutsche und auch keine europäische Herausforderung, sondern eine globale. Wenn das verstanden wird, kann auch richtig gehandelt werden, so die Bundeskanzlerin. Sie fuhr fort: Fluchtursachen müssen bekämpft werden, gerade in Syrien, wo es nur eine Lösung mit Russland gemeinsam geben kann, Europa muss seine Außengrenzen schützen und diejenigen, die aus wirtschaftlichen Gründen nach Deutschland kommen, müssen effizienter abgeschoben werden, dann wird man auch diese große Herausforderung schaffen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen