Jemeniten nach Raketenangriff auf Hochzeit: „Beendet endlich diesen Krieg!“

Quelle: Ruptly
Quelle: Ruptly
Durch einen mutmaßlichen Raketenangriff der saudischen Militärkoalition auf eine Hochzeit in Mocha im Jemen, sind am Montag rund 130 Zivilisten getötet worden. Saudi Arabien ließ durch einen Sprecher jegliche Beteiligung abstreiten und verwies stattdessen auf örtliche Milizengruppen, die den Angriff zu verantworten hätten. Bewohner Sanaas sind bestürzt und wütend und fordern die internationale Gemeinschaft zum Handeln auf.

Für deutsche Untertitel bitte die Untertitelfunktion auf Youtube aktivieren.