Großbritannien: MI5 spioniert muslimische Gemeinden aus

Quelle: RT
Quelle: RT
Der britische Inlandsgeheimdienst MI5 hat gezielt Informanten aus muslimischen Gemeinden angeworben. Dabei wurden sogar die Gebete in Moscheen ausspioniert. Die ehemaliige MI5-Offizierin Annie Machon sagte gegenüber RT, dass hinter der Kampagne aber auch eine Strategie der Einschüchterung stecken kann. Kritiker geben den Geheimdiensten eine Mitschuld an Radikalisierung und Extremismus. RT-Reporterin Polly Boiko berichtet aus Großbritannien.