"Keine Waffen für Israel" - Weltgrößte Rüstungsmesse in London löst Protestwelle aus

Quelle: RT
Quelle: RT
Die größte Rüstungs- und Militärausstellung der Welt beginnt heute in der britischen Hauptstadt London. Etwa 1.500 Waffenhändler präsentieren sich dem Fachpubikum und interessierten Besuchern. Die Ausstellung, welche Schusswaffen, Panzer, Kampfdrohnen, Streubomben sowie "effektive Folterausrüstung" zur Schau stellt, trifft aber auch auf scharfe Kritik in Form von Protest-Plakate in der Londoner U-Bahn sowie Kundgebungen der Zivilgesellschaft, in denen die englische Regierung aufgefordert wird, Israel nicht weiter mit Waffen zu versorgen.

comments powered by HyperComments