Frankfurt: Kurden und Türken prallen zusammen - Schlägereien, Verhaftungen und viel Pfefferspray

Quelle: Ruptly
Quelle: Ruptly
Gestern haben in Frankfurt rund 400 türkische Nationalisten der kemalistischen Bewegung an einem „Solidaritätsmarsch zum Gedenken an gefallene türkische Soldaten" teilgenommen. Der Protest kommt, nachdem nach einem zweijährigen Waffenstillstand zwischen der türkischen Armee und der PKK seit Juli die Kämpfe wieder voll in Gang gesetzt worden sind und bereits zahlreiche Menschen auf beiden Seiten ums Leben gekommen sind. Nachdem kurdische Gegendemonstranten auf die türkischen Protestler Steine und Flaschen geschmissen hatten, eskalierte die Situation. Es kam zu mehreren Prügelattacken und Verhaftungen.

comments powered by HyperComments