„Kriegsverbrecher“ - London mobilisiert gegen den Staatsbesuch von Netanjahu

„Kriegsverbrecher“ - London mobilisiert gegen den Staatsbesuch von Netanjahu
Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu wird diese Woche für einen Staatsbesuch in Großbritannien erwartet. Doch der zivilgesellschaftliche Widerstand dagegen wächst. Bereits 107.668 Briten haben eine Petition unterzeichnet, die die Inhaftierung Netanjahus wegen Kriegsverbrechen fordert. Zudem sind zahlreiche Protestveranstaltungen geplant. RT sprach mit Amena Saleem, der Sprecherin der „Solidarität Kampagne für Palästina“, über die Motivation und Hintergründe der Proteste gegen den Besuch des israelischen Ministerpräsidenten.

comments powered by HyperComments