Sibirien – Wenn ein Braunbär sich selbst zum Frühstück in der Datscha einlädt

Sibirien – Wenn ein Braunbär sich selbst zum Frühstück in der Datscha einlädt
In Krasnojarsk, der drittgrößten Stadt Sibiriens, war eine Frau gerade dabei nach dem Frühstück ein Sonnenbad auf ihrer Datscha zu nehmen, als ihre 8-jährige Tochter, die im Garten spielte, mit angstverzerrten Gesicht zu ihr kam und ihr zuflüsterte „Ich fürchte mich“. Als die Mutter des Kindes aufsah, erblickte sie in nur fünf Meter Entfernung einen ausgewachsenen Braunbären mitten auf ihrem Grundstück. Die Mutter flüchtete in das Innere der Datscha und filmte von dort aus den Braunbären, der über 20 Minuten die Datsche und das Grundstück inspizierte, bevor er sich davontrollte.