icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Ungarn: Heftige Szenen in Flüchtlingslager als Hunderte versuchen auszubrechen - Polizei setzt Pfefferspray ein

Ungarn: Heftige Szenen in Flüchtlingslager als Hunderte versuchen auszubrechen - Polizei setzt Pfefferspray ein
Quelle: Ruptly
Ungarische Polizisten sind heute mit Tränengas gegen Migranten und Flüchtlinge im Röszke-Lager in Asotthalom an der serbischen Grenze vorgegangen, nachdem diese versuchten aus dem Erstaufnahmelager auszubrechen. Kurzzeitig entstand in der angespannten Situation ein Handgemenge, woraufhin die Polizei Tränengas einsetzte. Auch Journalisten durften ihrer Arbeit nicht nachgehen und wurden rabiat vom Geschehen ferngehalten. Auch aus einem Aufnahmelager in Bicske brachen Flüchtlinge aus. Nun sollen sich hunderte der Geflohenen zu Fuß auf dem Weg nach Österreich befinden. Weitere Lagerbewohner kündigten an, dass sie ausbrechen werden. Nach den Geflohenen werde gesucht und die Polizei will ihre Einsatzkräfte verstärken.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen