Weltgrößter russischer Aluminium-Produzent Rusal erfolgreich trotz Sanktionen

Quelle: Billy Wilson/CC BY-NC 2.0
Quelle: Billy Wilson/CC BY-NC 2.0
Sanktionen und Ölkrise zum Trotz erreichen russische exportorientierte Unternehmen Rekordzahlen. So meldete der weltweit größte Aluminium-Produzent Rusal am Donnerstag, dass das Unternehmen allein im vergangenen Quartal einen Gewinn von 158 Prozent auf 568 Millionen US-Dollar verzeichnete. Die russische Exportwirtschaft profitiert vom schwachen Rubelkurs.

Quelle: surber/CC BY 2.0

Rusal ist der weltgrößte Aluminium-Hersteller. Das Unternehmen beliefert zahlreiche Großkonzerne der verarbeitenden Industrie. Die aktuelle Schwäche des Rubels ermöglichte Rusal, den zwischenzeitlich auf ein Sechs-Jahres-Tief gefallenen Aluminium-Preis auszubalancieren.

Der günstige Rubel macht russische Exportprodukte im Ausland wettbewerbsfähiger, da sie im Allgemeinen billiger veräußert werden können. Das russische Unternehmen führt das derzeitige Überangebot vor allem auf die hohen chinesischen Ausfuhren zurück. Hinzu kommen neue Konkurrenten aus dem Nahen Osten und Indien.