NATO eröffnet neues Ausbildungs- und Evaluierungszentrum in Georgien

Quelle: Ruptly
Quelle: Ruptly
Die NATO hat gestern ein neues Ausbildungs- und Evaluierungszentrum in der Nähe der georgischen Hauptstadt Tiflis eröffnet. NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg sagte, dass das Zentrum nicht nur die Präsenz der NATO in der Region erhöhen wird, sondern auch „das Engagement Georgiens für den internationalen Frieden". Der georgische Premierminister Garibaschwili betonte, dass das neue Zentrum nicht „gegen irgendwelche Nachbarländer" gerichtet ist, sondern der regionalen Stabilität dienen soll. Georgien hat lange versucht, ein vollwertiges Mitglied der NATO zu werden, aber es ist unklar, ob die Allianz das Land in absehbarer Zeit akzeptieren wird, da dies zu Spannungen mit Russland führen könnte.