Berlin: Erneuter Anschlag? Großbrand auf Gelände von Flüchtlingsunterkunft - RT Deutsch Exklusiv-Aufnahmen

Berlin: Erneuter Anschlag? Großbrand auf Gelände von Flüchtlingsunterkunft - RT Deutsch Exklusiv-Aufnahmen
In einer Sporthalle in Berlin-Reinickendorf ist am späten Nachmittag ein Großfeuer ausgebrochen. In unmittelbarer Nähe leben laut Angaben des RBB 900 Asylbewerber. Die Brandursache ist laut Polizei noch unklar. Regelmäßig hatten in der Halle zudem Flüchtlingskinder Fußball gespielt. Laut einer Zeugenaussage sollen sich auch zum Zeitpunkt, als sich der Brand ereignete, Kinder in der Turnhalle zum Sportunterricht befunden haben, die von ihren Müttern, die den Brand rechtzeitig bemerkten, aus der Turnhalle zitiert worden waren. Außerdem berichtet die Zeugin von großer Angst, die bei den Kindern nach dem Brand herrscht. Am morgigen Donnerstag sollte auf dem Gelände ein Willkommensfest für Flüchtlinge stattfinden.

Beinahe täglich kam es diese Woche zu Anschlägen auf geplante oder bestehende Flüchtlingsheime. Erst am Dienstag war im brandenburgischen Nauen (Havelland) eine geplante Flüchtlingsunterkunft, ebenfalls eine ehemalige Sporthalle, einem Brandanschlag zum Opfer gefallen. Die Polizei konnte in der niedergebrannten Sporthalle Spuren von Brandbeschleuniger feststellen. Innenminister Karl-Heinz Schröter (SPD) teilte diesbezüglich mit: "Es handelt sich um einen gezielten Anschlag."

 

comments powered by HyperComments