Nach Brandanschlag von Nauen: Vereinte Nationen kritisieren Migranten-Politik der EU

Quelle: RT
Quelle: RT
Angesichts steigender Migrations- und Flüchtlingsströme zeigt sich die Europäische Union in einem desolaten Zustand. Den Mitgliedsstaaten gelang es bisher nicht, einen Konsens zur Verteilung der Zuwanderer zu finden. In Deutschland wächst unterdessen die Gewalt gegen Flüchtlinge. Der geplante Neubau eines Flüchtlingsheims in Nauen in der Nähe von Berlin fiel einem Brandanschlag zum Opfer. Die Vereinten Nationen kritisieren das politische Versagen scharf.