icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Iraker gründen NGO zum Freikauf von Sex-Sklavinnen des "Islamischen Staates"

Iraker gründen NGO zum Freikauf von Sex-Sklavinnen des "Islamischen Staates"
Quelle: RT
Gefangen, verkauft, vergewaltigt. Das ist das Schicksal Tausender Yeziden und anderer Minderheiten in Mosul seit der Eroberung durch den "Islamischen Staat" im letzten Jahr. Nun gründeten Iraker eine Hilfsorganisation, um vermeintliche christliche und yezidische Sexsklaven über Crowdfunding wieder freizukaufen. Der Terrorismusexperte Max Abrahms jedoch kritisiert diesen Ansatz, da der IS langfristig dadurch nur noch weiter angereizt werde, Menschen zu entführen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen