Tony Blair ein Kriegsverbrecher? Washington hält Untersuchungsbericht zum Irak-Krieg zurück

Quelle: RT
Quelle: RT
Warum folgte Großbritannien den USA in den Irak-Krieg 2003 und was waren die wahren Begebenheiten, die Premierminister Tony Blair dazu bewegten, in ein Land einzumarschieren, dass zu keinem Zeitpunkt Massenvernichtungswaffen besaß. Der Chilcot-Bericht, der Licht ins Dunkel der Machenschaften zwischen dem ehemaligen US-Präsidenten George Bush und Premier Blair bringen könnte, wird allerdings von den USA unter Verschluss gehalten und als streng geheim eingestuft. RT-Reporterin Gayane Chichakyan hakte beim US-Außenministerium nach und erhielt eine überraschende Antwort.