Poroschenko übergibt Panzer vor Treffen mit Merkel und betont: Pazifismus gehört der Vergangenheit an

Poroschenko übergibt Panzer vor Treffen mit Merkel und betont: Pazifismus gehört der Vergangenheit an
Kurz vor seinem Treffen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel und dem französischen Präsidenten François Hollande hat der ukrainische Präsident Petro Poroschenko in voller Tarnuniform mit den Worten: „Die Zeiten des gedankenlosen Pazifismus sind vorbei“, neue Raketenwerfer, Panzer sowie US-amerikanische Humvees an die ukrainische Armee übergeben. RT sprach mit dem Politikanalysten Aleksanda Pawic, seiner Einschätzung nach bereitet die ukrainische Regierung einen neuen Krieg vor. Dies deckt sich mit Aussagen von Kommandeuren der ukrainischen Armee, die vermehrt bekunden: „Wenn eine Armee nicht angreift , dann verliert sie.“

comments powered by HyperComments