icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Berlin-Wilmersdorf: Flüchtlinge finden Unterschlupf im ehemaligen Rathaus

Berlin-Wilmersdorf: Flüchtlinge finden Unterschlupf im ehemaligen Rathaus
Quelle: Ruptly
Anfang der Woche wurde das ehemalige Rathaus am Fehrbelliner Platz in Wilmersdorf zur Asyl-Unterkunft erklärt, da es an Unterkünften fehlt. Gestern Abend sind die ersten Menschen eingezogen. Eigentlich sollten diese erst Ende August einziehen, aber der Mangel an Unterkünften erforderte eine sofortige Unterbringung. Angestellte des Arbeiter-Samariter-Bundes stellten zuvor Betten auf, aber auch etwa 30 Freiwillige packten fleißig mit an. Wer sich vor Ort auch ehrenamtlich engagieren möchte, kann sich dafür unter folgender Webseite melden: http://willkommen-im-westend.de/ Das Gebäude steht seit letztem Jahr leer. Wie lange das Gebäude als Unterschlupf dienen kann, ist noch nicht klar. Eigentlich waren in dem ehemaligen Rathaus Modernisierungsarbeiten geplant, damit im Laufe der kommenden Jahre der Landesrechnungshof und das Landesarbeitsgericht einziehen können, aber die Besitzer waren bereit, das Gebäude erst einmal den Flüchtlingen zur Verfügung zu stellen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen