USA: Assad "die Wurzel des Bösens" und schuld am Aufstieg des "Islamischen Staates"

Quelle: RT
Quelle: RT
Das US-Außenministerium attackiert die syrische Regierung und gibt ihr die Schuld am Aufstieg des "Islamischen Staates". Die Kritik kommt infolge erster Bombardierungen von IS-Stellungen von der Türkei aus und einer US-Drohung an Damaskus, Regierungstruppen zu bombardieren, sollten sie US-ausgebildete syrische Milizen ins Visier nehmen. RT-Reporterin und Washington-Korrespondentin Gayane Chichakyan erklärt, wie sich die kontroverse US-Politik in Syrien entwickelt hat.