icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

"Islamischer Staat" ein Ferienparadies? IS veröffentlicht neue "Imagebroschüre"

"Islamischer Staat" ein Ferienparadies? IS veröffentlicht neue "Imagebroschüre"
Quelle: RT
Um neue Anhänger zu rekrutieren und sein Image aufzupolieren, hat der selbsternannte "Islamische Staat" eine neue Ferienbroschüre für IS-Kämpfer veröffentlicht, inklusive dem Verweis auf einen Kinder-Vergnügungspark in Mossul. Die Realität im "Kalifat" scheint jedoch eine ganz andere zu sein: Ein jüngst veröffentlichter UN-Bericht bestätigt, dass der IS zahlreiche Kinder als Sexsklaven verkauft. Daniel Wagner von Country Risk Solutions erklärt, warum die Propaganda des IS nach wie vor zu funktionieren scheint.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen