Eurasien-Freundschaftszug mit der Mission zur Völkerverständigung erreicht Berlin

Quelle: Ruptly
Quelle: Ruptly
Am Donnerstag hat der Eurasien-Freundschaftszug mit über 200 Vertretern aus Südkorea, unter anderem dem Außenminister, nach 14.000 Kilometern sein Ziel Berlin erreicht. Die Reise durch China, die Mongolei und Russland soll die Beziehungen und die Völkerverständigung zwischen den durchreisten Ländern stärken.