Israelische Armee erschießt minderjährigen Palästinenser - Sein Vergehen? Steinwurf auf Armeeauto

Quelle: RT
Quelle: RT
Eine israelische Menschenrechtsgruppe hat dokumentiert, wie israelische Soldaten das Feuer auf einen 17-jährigen Palästinenser eröffneten, der zuvor einen Stein auf das Auto von patrouillierenden IDF-Soldaten geworfen hatte. Der Minderjährige wurde verfolgt und im weiteren Verlauf erschossen. Die IDF behauptet, die Soldaten fürchteten um ihr Leben und eröffneten daher das Feuer. Kritiker hingegen erklären, dass das Leben der israelischen Soldaten zu keinem Zeitpunkt in Gefahr gewesen wäre - wie das Video beweise. Der Gewalteinsatz sei unverhältnismäßig.

comments powered by HyperComments