Rechter Sektor: „Wir können unsere Bataillone auch direkt zum Präsidenten schicken"

Quelle: Ruptly
Quelle: Ruptly
Der Pressesprecher des Rechten Sektors, Artem Skoropadsky, drohte gestern der ukrainischen Regierung damit, dass „der Rechte Sektor noch immer über 18 Reserve-Bataillone verfügt und dass diese auch direkt zur Administration des Präsidenten oder des Innenministers geschickt werden könnten. Dann werden der Präsident und der Innenminister ein paar Leute des Rechten Sektors kennen lernen. Wenn sie uns nicht zuhören, dann müssen wir auf andere Weise kommunizieren.“ Zu den Drohungen kommt es, nachdem es am Samstag in Mukatschewe zum tödlichen Schusswechsel zwischen Militanten des Rechten Sektors und der Polizei kam, bei dem mindestens zwei Anhänger des Rechten Sektors getötet und mehrere Menschen verletzt wurden.

comments powered by HyperComments