Nach kurzer Pause: NSA nimmt anlasslose Massenüberwachung wieder auf

Quelle: RT
Quelle: RT
Am Montag hat ein Geheimgericht in den USA entschieden, dass die NSA ihre anlasslose Massenüberwachung wieder aufnehmen darf. Die Spionage wurde ausgesetzt, nachdem der US-amerikanische Patriot Act ausgelaufen war und durch den so genannten Freedom Act ersetzt wurde. Der ehemalige CIA-Beamte Larry Johnson sagte gegenüber RT, dass seiner Einschätzung nach, die NSA sich durch derartige gesetzliche Regeln nicht aufhalten lassen werde.