Zusammenschnitt der Aktionsdemonstration: Die Toten kommen! - Marsch der (Un)-Entschlossenen

Quelle: RT
Quelle: RT
In Deutschland regt sich vermehrt Widerstand und Protest gegen die Praktiken der europäischen Asyl- und Einwanderungspolitik. Der vorläufige Höhepunkt dieser Proteste fand am 21. Juni in Berlin statt. Ausgerufen vom „Zentrum für politische Schönheit“ kamen 5.500 Menschen zu einer als Kunstaktion deklarierten Demonstration mit dem Titel „Die Toten kommen! Marsch der (Un)-Entschlossenen.“ Unkommentierter Zusammenschnitt des Demonstrationsverlaufs.