Trotz Obamas und Merkels Fürsprache - EU-Abstimmung über TTIP abgesagt

Trotz Obamas und Merkels Fürsprache – EU-Abstimmung über TTIP abgesagt
Trotz Obamas und Merkels Fürsprache – EU-Abstimmung über TTIP abgesagt
Zuvor hatten sich sowohl US-Präsident Barack Obama als auch die deutsche Kanzlerin Angela Merkel im Rahmen des G7-Gipfels nochmals explizit für TTIP stark gemacht. Doch jetzt hat EU-Parlamentspräsident Martin Schulz die für Mittwoch geplante Abstimmung über das transatlantische Freihandelsabkommen (TTIP) abgesagt. Kritiker werfen dem Parlamentspräsident Manipulation vor. Gleichzeitig gewinnt auch der zivil-gesellschaftliche Widerstand gegen TTIP erneut an Momentum.