icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Zweijähriges Jubiläum der Enthüllungen: Edward Snowden bereut nichts

Zweijähriges Jubiläum der Enthüllungen: Edward Snowden bereut nichts
Quelle: RT (Archiv)
Zum zweijährigen Jubiläum seiner Enthüllungen hat sich der Whistleblower Edward Snowden zu Wort gemeldet: "Es war eine stressige Zeit. Es hat sich aber unglaublich gelohnt." Im Juni 2013 deckte der ehemalige NSA-Administrator die weltweiten Überwachungsmaßnahmen der USA auf. Dabei wurde auch bekannt, dass die US-amerikanischen Geheimdienste im großen Stil Deutschland ausspionieren, sogar das Handy von Kanzlerin Merkel wurde abgehört.

Die Enthüllungen führten zu einem Untersuchungsausschuss, der nach zwei Jahren kürzlich wieder ins Zentrum des öffentliches Interesse rückte. Kanzlerin Angela Merkel steht mittlerweile auch persönlich unter Druck. Der Überwachungsskandal ist längst nicht beendet. RT-Reporter Peter Oliver berichtet aus Berlin.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen